Service-Navigation

Suchfunktion


Wirtschaftlichkeitsberechnungen im Beerenobst

In einer Zeit steigender Produktionskosten und sinkender Betriebsgewinne war es nötig die Wirtschaftlichkeit der aktuellen Produktionsverfahren im Beerenobst unter die Lupe zu nehmen. Gemeinsam mit Kollegen, Beratern und Betrieben aus der Region wurden für eine Auswahl der wichtigsten Kulturverfahren Deckungsbeiträge sowie Vollkostenrechnungen erstellt. Diese sind als Richtwerte zu sehen und müssen zur Übertragung auf den eigenen Betrieb individuell überarbeitet werden. Insbesondere die Punkte Ertrag und erzielter Preis können je nach Vermarktungsform erheblichen Einfluss auf die Berechnungen haben. 

 

Hier können Sie für verschiedene Kulturen und Kulturverfahren Excel-Dateien herunterladen und eigene Berechnungen durchführen:

 

Brombeere als Bodenkultur, aufrechte Hecke, im leichten Tunnel, Volleinnetzung
Sommerhimbeere als Bodenkultur im leichten Tunnel
Sommerhimbeere als Bodenkultur im leichten Tunnel, ökologischer Anbau
Herbsthimbeere als Bodenkultur im leichten Tunnel, Sommer- und Herbsternte, Volleinnetzung
Herbsthimbeere als Bodenkultur im leichten Tunnel, Herbsternte, Volleinnetzung
Himbeere Long Cane als 1-jähriger Sommeranbau im leichten Tunnel
Rote Johannisbeeren im Freiland als Bodenkultur, 3-Ast-Hecke
Schwarze Johannisbeere im Freiland, Industrieware
Stachelbeere als Bodenkultur im Freiland mit Schattiernetz, 3-Ast-Hecke
Heidelbeere als Bodenkultur im Freiland, Dammanbau

 

Weitere Informationen erhalten Sie per Mail oder Telefon von folgenden Ansprechpartnern:

Uwe.Michelfelder@lvwo.bwl.de; Tel.: 07134/504-135

Stefan.Volgenandt@lvwo.bwl.de; Tel.: 07134/504-104

Gunhild.Muster@lvwo.bwl.de; Tel.: 07134/504-153

 

   zurück

Fußleiste